18.02.2021 - Mitteilung
Das Cambridge Yearbook for European Law 2020 enthält einen Beitrag von Georges Baur zur Übernahme der EU-Finanzdienstleistungsaufsichtsstruktur in den EWR. Diese war äusserst komplex und langwierig. Es handelt sich dabei um eine gerade für Liechtenstein sehr wichtige Ergänzung des EWR-Rechts. » mehr
17.02.2021 - Publikationen
Covid-19 fordert Todesopfer, greift die physische und psychische Gesundheit an und gefährdet das Funktionieren des Gesundheitswesens. Auch die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus können die Gesundheit beeinträchtigen. Im Zentrum der soeben in der Schweizer Online-Zeitschrift «Jusletter» veröffentlichten rechtwissenschaftlichen Publikation von Patricia Schiess steht die Pflicht des Staates, zwischen dem erwarteten Schutz durch die Einschränkungen und der vermuteten Belastung durch Massnahmen abzuwägen und ihre negativen Auswirkungen abzufedern. » mehr
11.02.2021 - Mitteilung
Nach zwei starken Rückgängen im ersten Halbjahr 2020 wegen Corona und einem kräftigen Nachholeffekt im 3. Quartal, hat sich Liechtensteins Konjunkturaufhellung wieder verlangsamt: Der KonSens ist auf +0.3 im 4. Quartal 2020 gefallen. » mehr
10.02.2021 - Mitteilung
Seit 1997 führt das Liechtenstein-Institut Befragungen zu den Landtagswahlen durch – so auch zu den aktuellen Wahlen vom vergangenen Sonntag. An der Umfrage, die in Zusammenarbeit mit den beiden Tageszeitungen durchgeführt wurde, nahmen über 2000 Personen teil. » mehr
01.02.2021 - Mitteilung
Der neu erschienene Wachstumsmonitor bildet die langfristige Wachstumsentwicklung der liechtensteinischen Volkswirtschaft aus verschiedenen Blickwinkeln ab. Neben klassischen wirtschaftlichen Kennzahlen werden auch Indikatoren wie beispielweise Lebensbedingungen oder natürliche Ressourcen diskutiert, welche für die langfristige Entwicklung einer Volkswirtschaft ebenfalls wichtig sind. Der Wachstumsmonitor weist 72 Indikatoren aus, deren Entwicklung bezüglich Situation und Tendenz bewertet wird. » mehr
27.01.2021 - Mitteilung
Gleich in zwei Beiträgen widmet sich das Liechtenstein-Institut den Beziehungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union (EU). Nachdem sich die EU und das Vereinigte Königreich auf ein Abkommen einigen konnten, hat sich der Druck auf die Schweiz erhöht, endlich Klarheit über die Zukunft ihrer Beziehungen zu schaffen. Dazu nehmen Georges Baur und Christian Frommelt Stellung. » mehr
25.01.2021 - Gastkommentar
Gastkommentar von Emanuel Schädler in der Januar-Ausgabe der Lie-Zeit. » mehr
22.01.2021 - Mitteilung
Am 7. Februar 2021 finden in Liechtenstein die Landtagswahlen statt. Mit dieser Online-Umfrage möchte das Liechtenstein-Institut in Zusammenarbeit mit den beiden Tageszeitungen Liechtensteiner Vaterland und Liechtensteiner Volksblatt mehr über Ihre Meinung zu den aktuellen Wahlen in Erfahrung bringen. » mehr