26.06.2022 - Mitteilung
Im Rahmen der Vortragsreihe „Rezeption und Fortentwicklung im liechtensteinischen Recht“ des Forschungszentrums Liechtensteinisches Recht an der Universität Innsbruck referierte Cyrus Beck am 23. Juni zum Thema „Liechtensteinisches Umweltrecht – Überblick und Schwerpunkte“. » mehr
24.06.2022 - Mitteilung
Georges Baur weilte dieses Frühjahr gleich zweimal in kurzer Folge in Andorra. Am 16. Mai nahm er an einer Konferenz zur Frage des Nutzens von EU-Programmen teil. Hintergrund der Konferenz waren die derzeit laufenden Verhandlungen Andorras sowie von Monaco und San Marino über ein Assoziationsabkommen mit der EU. Am 2. Juni fand dann die Jahresversammlung des Unternehmerverbandes statt. Auch diese war von den vorstehend genannten Verhandlungen geprägt. » mehr
22.06.2022 - Monitoringbericht
Seit 2010 erstellt das Liechtenstein-Institut im Auftrag der Regierung den jährlichen Statusbericht „Menschenrechte in Liechtenstein – Zahlen und Fakten“. Der Bericht enthält aktuelle Zahlen in Bezug auf die Menschenrechtslage in Liechtenstein und gibt anhand zahlreicher Datenreihen einen Überblick über langfristige Entwicklungen in zahlreichen relevanten Bereichen. » mehr
15.06.2022 - Mitteilung
Der Jahresbericht 2021 gibt Auskunft über die vielfältigen Aktivitäten und Projekte, die am Liechtenstein-Institut bearbeitet werden. Die Corona-Pandemie beschäftigte unsere Forschungsbeauftragten auch 2021 stark. In verschiedenen Auftragsstudien wurden Themen wie die Rolle des Landtages während der Pandemie, eine mögliche Impfpflicht oder die Aufarbeitung und Evaluation des Krisenmanagements beleuchtet. Daneben sind jedoch auch Themen wie das 100-Jahr-Jubiläum der liechtensteinischen Verfassung oder die Landtagswahlen von Bedeutung. Im Jahresbericht findet sich auch ein Fokus zum Thema Gleichheit / Ungleichheit. Alle vier Fachbereiche beleuchten das Thema aus ihrer Perspektive. » mehr
15.06.2022 - Mitteilung
Am 26. Juni 2022 befindet das Liechtensteiner Stimmvolk über die von der DpL lancierte Initiative «Zur Befreiung der Kostenbeteiligung (Franchise) für Versicherte, die das ordentliche Rentenalter erreicht haben». Was denken Sie darüber? Machen Sie mit bei unserer Onlineumfrage! » mehr
15.06.2022 - Mitteilung
In Zusammenarbeit mit dem Liechtensteiner Vaterland führt das Liechtenstein-Institut bereits zum dritten Mal den Lie-Barometer durch. Mit dieser Onlineumfrage soll wiederum ein aktuelles Stimmungsbild über die Zufriedenheit und Sorgen der in Liechtenstein wohnhaften und arbeitenden Menschen eingeholt werden. » mehr
13.06.2022 - Gastkommentar
Gastkommentar von Eike-Christian Hornig in der Juni-Ausgabe der Lie-Zeit. » mehr
10.06.2022 - Mediengespräch
Eike-Christian Hornig, Forschungsbeauftragter im Fachbereich Politik des Liechtenstein-Instituts war als Experte am 09.06.2022 live zugeschaltet im Hessischen Rundfunk in der Sondersendung «Hessenschau Extra». Thema der Sendung war das mögliche Abwahlverfahren des Frankfurter Oberbürgermeisters über eine Volksabstimmung. Hornig ordnete das Thema Rücktritte von Politikern ein und gab einen Ausblick auf Ablauf und Ausgang der möglichen Volksabstimmung. » mehr
09.06.2022 - Monitoringbericht
Seit 2010 erstellt das Liechtenstein-Institut im Auftrag der Gewaltschutzkommission der Regierung einen jährlichen Monitoringbericht zum Thema Extremismus in Liechtenstein. Im Bericht werden Ereignisse, Entwicklungen und Vorfälle beobachtet und dokumentiert. Nun liegt der Monitoringbericht für das Jahr 2021 vor. » mehr