10.08.2022 - Studie
Zum fünften Mal stellt das Ministerium für Präsidiales und Finanzen eine aktualisierte Fassung der Broschüre «Wirtschafts- und Finanzdaten zu Liechtenstein» bereit. Sie wurde vom Liechtenstein-Institut im Auftrag des Ministeriums mit Datenstand Ende Juni 2022 erarbeitet. » mehr
08.08.2022 - Gastkommentar
Gastkommentar von Stephan Scheuzger in der neuesten Ausgabe der Lie-Zeit. » mehr
02.08.2022 - Publikationen
Am 16. November 2021 nahm Patricia Schiess an einer rechtsvergleichenden Tagung zur Liechtensteinischen Verfassung an der Università degli Studi dell'Insubria in Como teil. Nun liegen die schriftlichen Versionen der Vorträge in der Online-Zeitschrift der italienischen Vereinigung für vergleichendes und europäisches öffentliches Recht (DPCE) vor. Der Beitrag von Patricia Schiess widmet sich Artikel 4 Absatz 2 der Verfassung, das heisst dem Recht der Gemeinden, aus dem Staatsverband auszutreten. » mehr
01.08.2022 - Interview
Die andauernde Corona-Krise und der Ukrainekrieg bringen viele Unsicherheiten mit sich. Im Interview mit dem Liechtensteiner Volksblatt spricht Andreas Brunhart über die Wirtschaftslage und die Auswirkungen der weltweiten Unsicherheit auf Liechtenstein. » mehr
18.07.2022 - Mitteilung
In der aktuellen Ausgabe des Blogs «Der ökonomische Blick» der österreichischen Tageszeitung «Die Presse» beleuchten Andreas Brunhart vom Liechtenstein-Institut und Martin Gächter von der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein volkswirtschaftliche Charakteristika und Besonderheiten Liechtensteins. » mehr
06.07.2022 - Interview
Vor Kurzem hat Liechtensteins neueste Partei «Mensch im Mittelpunkt» (MiM) angekündigt, gegen das vom Landtag beschlossene 2G-Gesetz das Referendum zu ergreifen. Bis anhin trat MiM vor allem als «Anti-Corona-Gruppierung» in Erscheinung. Welche Chancen hat MiM, sich auch abseits der Corona-Thematik in der politischen Landschaft Liechtensteins zu etablieren? In einem Interview mit Daniela Fritz gibt Christian Frommelt eine Einschätzung. » mehr
04.07.2022 - Mitteilung
Gleich zwei auswärtige Besuchergruppen durfte das Liechtenstein-Institut letzte Woche begrüssen. Eine Gruppe internationaler Diplomatinnen und Diplomaten machte am 28. Juni 2022 im Rahmen einer mehrtägigen Studienreise zum Thema «Grenzübergreifende Zusammenarbeit» in Liechtenstein Halt. Tags darauf besuchten schweizerische Jungdiplomatinnen und Jungdiplomaten während einer kurzen Liechtenstein-Reise das Institut. » mehr
30.06.2022 - Mitteilung
Am vergangenen Sonntag sprach sich das Liechtensteiner Stimmvolk mit 63,9 Prozent Ja-Stimmen-Anteil für die von der DpL lancierte Franchisebefreiung im Rentenalter aus. Das Liechtenstein-Institut führte im Vorfeld der Abstimmung in Zusammenarbeit mit dem Liechtensteiner Vaterland und dem Liechtensteiner Volksblatt eine offene Online-Umfrage durch, um die Gründe für oder gegen die Vorlage zu erfahren. Ausgewertet wurden die Antworten von rund 1260 Umfrageteilnehmenden. » mehr