11.07.2024 - Neue Publikation
In Kooperation mit der Stiftung Lebenswertes Liechtenstein hat das Liechtenstein-Institut eine Umfrage zum sozialen Zusammenhalt in Liechtenstein durchgeführt. Die Ergebnisse liegen nun vor und wurden an einer Pressekonferenz vorgestellt. » mehr
24.06.2024 - Mitteilung
Das Liechtenstein-Institut blickt auf ein produktives Jahr zurück, welches sowohl von Kontinuität in der Forschung und sonstigen akademischen Tätigkeiten als auch von personeller Veränderung geprägt war. Im ersten Halbjahr konnte die staatliche Grundfinanzierung für die Jahre 2024 bis 2027 gesichert werden. Im Spätherbst nahm Thomas Meier als neuer Direktor die Leitung des Instituts auf. Er folgte auf Christian Frommelt, der an die Universität Liechtenstein wechselte. » mehr
24.06.2024 - Mitteilung
Vom 19. bis 22. Juni 2024 fand unter dem Titel «New Criminal History. Topics, Methods, Perspectives» an der Universität Bern das 8. Kolloquium zu Kriminalität und Strafjustiz in der Frühen Neuzeit und der Moderne statt. Stephan Scheuzger hat dabei zum Thema «Die Globalgeschichte des Gefängnisses im langen 19. Jahrhundert: Konzepte und Empirie» referiert. » mehr
19.06.2024 - Mitteilung
Drei Tage nach dem Abstimmungssonntag liegen erste Ergebnisse der Abstimmungsbefragung vor. Die Analyse zeigt eine hohe Konsistenz im Stimmverhalten zwischen den Landesspitalabstimmungen von 2019 und 2024. Der Grund für diese Stabilität sind die Motive der Stimmenden, die stark verankerten Grundhaltungen entspringen. Auf der Ja-Seite war es die Überzeugung, dass ein souveränes Land auch ein Landesspital braucht, und auf der Nein-Seite die Kritik an der Spitalstrategie. » mehr
03.06.2024 - Mitteilung
Anfang April 2024 erschien das rechtsvergleichende E-Book von Patricia Schiess zur Finanzierung des öffentlichen Rundfunks in Liechtenstein, Österreich, Deutschland und der Schweiz. » mehr
29.05.2024 - Monitoringbericht
Das Liechtenstein-Institut hat von der Gewaltschutzkommission der Regierung den Auftrag, Ereignisse, Entwicklungen und Vorfälle im Bereich Extremismus in Liechtenstein zu beobachten und zu dokumentieren. Der Monitoringbericht 2023 ist nun erschienen. Der Bericht stellt eine umfassende Aufarbeitung des Themas „Extremismus in Liechtenstein dar und ist ab sofort online verfügbar.  » mehr
29.05.2024 - Mitteilung
Die konjunkturell schwierige Situation in Liechtenstein hat sich leicht entspannt. Der Wert des Konjunkturindexes KonSens stieg im 1. Quartal 2024 wieder an gegenüber dem Vorquartal, von −0.9 auf −0.2. » mehr
28.05.2024 - Neue Publikation
Lukas Ospelt widmet sich in einem Arbeitspapier der Geschichte der Rezeptionen oder «legal transplants» auf zivilrechtlichem Gebiet im Fürstentum Liechtenstein von der frühen Neuzeit bis ins frühe 21. Jahrhundert. Dabei wird auch die unkonventionelle Frage aufgeworfen, ob es 1812 für den Rheinbundstaat Liechtenstein nicht zielführender gewesen wäre, den französischen Code civil von 1804 (in deutscher Übersetzung) anstelle des österreichischen ABGB von 1811 zu rezipieren. » mehr
27.05.2024 - Mitteilung
Die gesetzliche Einführung des Frankens in Liechtenstein jährte sich am 26. Mai zum hundertsten Mal, weshalb die Tagesschau des Schweizer Fernsehens einen Beitrag zur Übernahme der Schweizer Währung in Liechtenstein ausstrahlte und dafür Interviews am Liechtenstein-Institut durchführte. » mehr