Entwicklungszusammenarbeit im Wandel der Zeit [Ausgebucht]

Vortragsreihe:
Entwicklungspolitik
Zeit:
30. November 2020, 18:30 - 20:00
Ort:
Mehrzwecksaal des Vereinshauses
Haldenstrasse 86
LI 9487 Gamprin
Lageplan

Referent
Dr. Rudolf Batliner studierte Pädagogik- und Psychologie in Wien. Internatserzieher, Entwicklungshelfer in Costa Rica, pädagogischer Mitarbeiter im Schulamt in Vaduz, Berater für Berufsbildung in Entwicklungsländern, Geschäftsführer des Liechtensteinischen Entwicklungsdiensts LED und am Schluss seiner Laufbahn wissenschaftlicher Mitarbeiter und Studienkoordinator am Zentrum für Entwicklung und Zusammenarbeit NADEL der ETH Zürich. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Bildung, Berufsbildung, Projektmanagement und Organisationsentwicklung. Über ehrenamtliche Tätigkeiten und als Berater ist er nach wie vor in der Entwicklungspolitik aktiv. 

 

Zum Vortrag
Die Entwicklungshilfe oder -zusammenarbeit ist eine «Erfindung» der Zeit des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg. Die sich befreienden Kolonien, die neu «Entwicklungsländer» genannt wurden, sollten Zugang zu den «Vorteilen unserer wissenschaftlichen und industriellen Fortschritte» bekommen. Neben humanitären Absichten waren wirtschaftliche Interessen und machtpolitische Überlegungen die Motive. Seither hat sich die weltpolitische und weltwirtschaftliche Lage immer wieder verändert: Kalter Krieg, Zusammenbruch des Ostblocks, ungelöste Konflikte im Nahen und Mittleren Osten, Erstarken Chinas, um einige zu nennen. Vor diesem zeitgeschichtlichen Hintergrund skizziert Rudolf Batliner, wie die Entwicklungszusammenarbeit sich im Laufe der Jahrzehnte veränderte und weiterentwickelte. Zum besseren Verständnis der Hintergründe zeigt er, welche Entwicklungstheorien und Ideologien dabei handlungsleitend waren, denn die Internationale Entwicklungszusammenarbeit geschieht nie in einem unpolitischen, ideologiefreien Raum.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe «Perspektiven aus der Entwicklungspolitik – Perspektiven auf die Entwicklungspolitik». 

 

Anmeldung erforderlich
Die Platzzahl ist beschränkt. Wir bitten um Anmeldung bis 26.11.2020 an info(at)liechtenstein-institut.li

Im Mehrzwecksaal des Vereinshauses gilt Maskenpflicht.