10. LIEconomics-Seminar

Vortragsreihe:
LIEconomics
Datum:
4. März 2024, 10:00 - 12:00
Ort:
Stiftung Zukunft.li
Industriering 14
Liechtenstein 9491 Ruggell
https://www.stiftungzukunft.li/

Programm

  • Sophia Döme (Finanzmarktaufsicht Liechtenstein) und/oder Simon Gstöhl (Amt für Statistik): Vorstellung des Projektes «Wohnimmobilien- und Mietpreisindex für Liechtenstein»
  • Doris Quaderer (Stiftung Zukunft.li): Präsentation der neuen Studie zum Bildungswesen Liechtenstein
  • Andreas Brunhart (Liechtenstein-Institut): «Stagnation der liechtensteinischen Güterexporte: Bestandsaufnahme und Ursachensuche»
  • Anschliessende Diskussion

 

Zur Veranstaltungsreihe
Die seit 2019 mehrmals pro Jahr durchgeführte Seminarreihe «LIEconomics» dient dem Forschungsaustausch zu ökonomischen Themen und Statistiken mit Relevanz für Liechtenstein. Die Teilnehmenden stammen aus akademischen Institutionen (z. B. Liechtenstein-Institut, Universität Liechtenstein), Think Tanks (z. B. Stiftung Zukunft.li), Behörden (z. B. FMA), Verwaltung (z. B. Amt für Statistik), Verbänden oder der Privatwirtschaft (z. B. Ökonomen der Banken). Aus deren Kreis finden jeweils Präsentationen zu aktuellen Arbeiten, Projekten und Publikationen statt. Diese befinden sich entweder in der Entstehung oder wurden gerade abgeschlossen. Es ist aber auch möglich, dass externe Referenten eingeladen werden, sollte deren Forschung auch Relevanz für Liechtenstein haben.

 

Selbstverständlich sind auch andere Personen, welche zu Liechtensteins Volkswirtschaft forschen/publizieren oder sich einfach dafür interessieren, willkommen. Weitere Informationen und Anmeldung: andreas.brunhart(at)liechtenstein-institut.li.