Dr. Martina Sochin D’Elia

Dr. Martina Sochin D’Elia
Ehem. Forschungsbeauftragte Geschichte
Telefon +423 375 88 44
Lebenslauf

Aus- und Weiterbildung                                      

2011 Promotion an der Universität Freiburg/CH
2007 Lizentiat an der Universität Freiburg/CH
Hauptfach: Zeitgeschichte; Nebenfächer: Medien- und Kommunikationswissenschaften und Volkswirtschaftslehre


                                     

Beruflicher Werdegang

2011 - 2019 Forschungsbeauftragte am Liechtenstein-Institut
2007 - 2011 Doktorandin am Liechtenstein-Institut. Wissenschaftliche Betreuung des Doktorats durch Prof. Urs Altermatt, Universität Freiburg/CH
2008 - 2009 Projekt „Schulgeschichte BZB“
2007 - 2011 Redaktionsmitarbeiterin bei der Schweizerischen Zeitschrift für Religions- und Kulturgeschichte (SZRKG)
2006 - 2007 Unterassistentin bei Prof. Urs Altermatt am Seminar für Zeitgeschichte, Universität Freiburg/CH
2001 - 2006 Freie Mitarbeiterin bei den Freiburger Nachrichten (CH)

 

 

 
Weitere Tätigkeiten  
seit 2019  Delegierte für UNICEF Schweiz und Liechtenstein
2015 Kuratorin der Ausstellung „Vom Fräulein zur Frau. Emanzipation in Liechtenstein“ im Liechtensteinischen Landesmuseum
seit 2012 Mitglied des Stiftungsrates des Liechtensteinischen Landesmuseums
2010 - 2017

Dozentin an der Universität Liechtenstein

2010 - 2017 „Staatskunde Liechtenstein“-Kurs für neue Mitarbeitende der liechtensteinischen Landesverwaltung


                                                  

Sonstiges
Sprachen
Deutsch (Muttersprache), Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch