«Wer bist Du, der Du einen anderen richtest?» – Die Richterwahl als republikanische Institution

Zeit:
28. Februar 2019, 12:15 - 13:15
Ort:
Liechtenstein-Institut
St. Luziweg 2
Auf dem Kirchhügel
LI 9487 Bendern
Referent
Lorenz Langer ist Forschungsbeauftragter am Liechtenstein-Institut, Dozent an der Universität Zürich und Senior Research Fellow am Zentrum für Demokratie Aarau. Der Vortrag basiert auf seinem Habilitationsprojekt, welches sich mit den Richterwahlen in der Schweiz auseinandersetzt. 

Nach welchen Kriterien und mit welchen Verfahren sollen Richterinnen und Richter (aus)gewählt werden? Gerichte wachen über die korrekte Anwendung des Rechts und erfüllen so eine zentrale rechtsstaatliche Aufgabe. Sollten sie deshalb primär nach fachlichen Kriterien besetzt werden, oder müssen sie auch demokratisch legitimiert sein, da sie zunehmend auch über politische Fragen entscheiden? Das Referat diskutiert die Stellung der Gerichte in einem Staatswesen, das – zumindest als Ideal – die Wahrnehmung öffentlicher Ämter nicht als Aufgabe von Fachkräften, sondern der Bürgerinnen und Bürger versteht.