Rochat, Philippe (2023): Glokalisierung, das lokale Echo der Globalisierung. In: «160 im Quadrat». Wissenschaftsmagazin des Liechtenstein-Instituts, der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein und der Universität Liechtenstein, Ausgabe 4, S. 72–73.

Erscheinungsjahr:
2023
Autor/-in:

Abstract
Der Begriff der Glokalisierung bringt zum Ausdruck, dass die Globalisierung in der lokalen Lebensrealität spür- und erlebbar ist. Dem Spannungsverhältnis zwischen Globalem und Lokalem ist mit demokratischen Mitteln zu begegnen. Kein anderes System ist dazu besser geeignet.

Die Wissenschaftsmagazin 1602 wird gemeinsam vom Liechtenstein-Institut, von der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL) und von der Universität Liechtenstein herausgegeben. Ausgabe 4 ist dem Thema «Internationalität» gewidmet und gibt Einblick in die vielfältige Forschungstätigkeit in Liechtenstein.