Verteilungsgerechtigkeit im internationalen Vergleich

Fachbereich:
Forschungsbereich:
Verantwortlich:
Ist abgeschlossen:
Ja

Einstellungen zu Umverteilung, z. B. wie hoch Einkommenssteuern sein sollen, trennen nicht nur eher „linke“ von eher „rechten“ Positionen im politischen Spektrum, sondern auch ganze Länder voneinander, die durch unterschiedliche Umverteilungssysteme geprägt sind. Extreme Beispiele sind Frankreich und die Vereinigten Staaten, die jeweils gegensätzliche Auffassungen zum richtigen Mass an Umverteilung vertreten. Während viele Staaten, darunter auch die deutschsprachigen, an regelmässigen Erhebungen zu diesem Thema teilnehmen, fehlt Liechtenstein auf der Landkarte. Wie ordnet sich Liechtenstein im internationalen Vergleich ein? Und worauf basieren die vorherrschenden Einstellungen und Werthaltungen?

 

Mitarbeit: Achim Voss
Projektdauer: 2016-2017