Die Effekte von Wechselkursschwankungen auf die Liechtensteiner Wirtschaft

Fachbereich(e):
Hauptverantwortlich:
Mitverantwortliche Person(en):

Um zu evaluieren, wie die Liechtensteiner Wirtschaft auf Wechselkursschwankungen reagiert, nützen wir die Aufhebung des CHF-EUR-Mindestwechselkurses Anfang 2015 in einer sogenannten event study. Zur Quantifizierung der Effekte konstruieren wir synthetische „Doppelgänger“ der Liechtensteiner Ökonomie, die uns Auskunft darüber geben, wie sich die Wirtschaftsdaten entwickelt hätten, wäre die Wechselkursschranke nicht aufgehoben worden.

Projektdauer: 2019 -