30 Jahre Frauenstimmrecht in Liechtenstein: Frauen und Politik

Fachbereich:
Forschungsbereich:
Verantwortlich:
Ist abgeschlossen:
Ja

Im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums des Frauenstimmrechts in Liechtenstein wurde 2014 eine Vortragsreihe mit verschiedenen Referentinnen organisiert sowie ein Arbeitspapier zum Thema „Frauen und politische Parteien in Liechtenstein“ erstellt. 

 

An der Vortragsreihe wurden unter der Mitarbeit von Julia Frick, Bernadette Kubik-Risch, Karin Lingg und Botschafterin Claudia Fritsche sowie Dr. Ina Bieber die historischen, internationalen, parteipolitischen und politischen Aspekte des Frauenstimmrechtes und allgemein der Situation der Frauen in Liechtenstein beleuchtet. Das Arbeitspapier untersuchte mittels Experteninterviews, wie die politischen Parteien in Liechtenstein Frauen in Bezug auf ihre politische Partizipation fördern und warum es ihnen nicht gelingt, mehr Frauen auf ihre Wahllisten zu bringen.

 

Projektdauer: 2013 bis 2014