4. LIEconomics-Seminar

Lecture series:
LIEconomics
Time:
31 August 2021, 10:00 - 12:00
Location:
Liechtenstein-Institut
St. Luziweg 2
Auf dem Kirchhügel
LI 9487 Gamprin-Bendern

Die Seminarreihe «LIEconomics» dient dem Forschungsaustausch zu ökonomischen Themen und Statistiken mit Relevanz für Liechtenstein. Die Teilnehmenden stammen aus akademischen Institutionen (z.B. Liechtenstein-Institut, Universität Liechtenstein), Think Tanks (z.B. Stiftung Zukunft.li), Behörden (z.B. FMA), Verwaltung (z.B. Amt für Statistik), Verbänden oder der Privatwirtschaft (z.B. Ökonomen der Banken). Aus deren Kreis finden jeweils Präsentationen zu aktuellen Arbeiten, Projekten und Publikationen statt. Diese befinden sich entweder in der Entstehung oder wurden gerade abgeschlossen. Es ist aber auch möglich, dass externe Referentinnen und Referenten eingeladen werden, sollte deren Forschung auch Relevanz für Liechtenstein haben.

Selbstverständlich sind auch andere Personen, welche zu Liechtensteins Volkswirtschaft forschen/publizieren oder sich einfach dafür interessieren, willkommen.
 

Bei Interesse E-Mail an: andreas.brunhart(at)liechtenstein-institut.li.

 

Zum Programm

  • Doris Quaderer (Stiftung Zukunft.li): «Service public: weniger Staat - mehr privat»
  • Johannes Lehmann (Universität Basel): «Konjunkturelle Sensitivität der Beschäftigung in Liechtenstein»
  • Tanja Kirn (Universität Liechtenstein): «The Future of the Gender Pension Gap in Switzerland»