German | English

Service public in Liechtenstein – Online-Umfrage gestartet

1/10/2018 - News
Was denken Sie über die Post oder die LKW? Braucht Liechtenstein einen eigenen Telefonieanbieter? Ein eigenes Radio? Wie zufrieden sind Sie mit den Leistungen von LIEmobil oder Liechtenstein Marketing? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Am 10. Januar 2018 stellten Daniel Risch, Regierungschef-Stellvertreter, und Wilfried Marxer an einer Pressekonferenz eine neue Umfrage zu Service public in Liechtenstein vor. Die Online-Umfrage, in der es um sieben liechtensteinische Service-public-Unternehmen geht, richtet sich an alle Einwohnerinnen und Einwohner Liechtensteins. 

 

Was ist Ihr Gesamteindruck dieser Unternehmen? Was halten Sie von ihren Leistungen in der Grundversorgung, von Zusatzleistungen? Was denken Sie über Qualität, Preis, Kundenfreundlichkeit sowie einzelne spezifische Leistungen der jeweiligen Unternehmen?

 

Das Liechtenstein-Institut führt diese Umfrage im Auftrag des Ministeriums für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport durch. Sie bildet einen wesentlichen Teil einer Erhebung über die Zufriedenheit mit den Service-public-Unternehmen, über Kritikpunkte und zukünftige Herausforderungen. In Ergänzung zur Bevölkerungsumfrage werden Wirtschaftsverbände und Interessengruppe befragt sowie Interviews mit Vertreterinnen und Vertretern der Service-public-Unternehmen geführt.

 

Machen Sie mit, wir sind gespannt auf Ihre Meinung!

>> Hier geht es zur Umfrage.

 

Medienmitteilung der Regierung

 

Berichterstattung Medienorentierung Liechtensteiner Vaterland, 11. Januar 2018

Berichterstattung Medienorentierung Liechtensteiner Volksblatt, 11. Januar 2018

Berichterstattung Medienorentierung Liewo, 14. Januar 2018

 
 
 
» back to home » Archive of News