Deutsch | Englisch

Aus der Geschichte der liechtensteinischen Gemeinden

Zeit:
14. Januar 1997 - 25. Februar 1997
Ort:
Aula der Primarschule Gamprin
Bühl 23
LI - 9487 Gamprin
14.01.1997
Fragen und Probleme in der modernen Ortsgeschichtsschreibung am Beispiel der liechtensteinischen Gemeinden
Referent: lic. phil. Arthur Brunhart

 

Die kulturelle Entwicklung vom Neolithikum bis zum Frühmittelalter aufgrund der archäologischen Funde in den heutigen liechtensteinischen Gemeinden
Referentin: mag. phil. Ulrike Mayr

21.01.1997
Ein Grenzstreit zwischen Gamprin und Eschen im 18. Jahrhundert

Referent: Harald Wanger 

 

Zur Geschichte  der Gemeinden Ruggell und Schellenberg
Referent: lic. phil. Klaus Biedermann

28.01.1997
Aspekte der Geschichte der Gemeinde Eschen
Referent: Jürgen Schindler

 

Aspekte der Geschichte der Gemeinde Mauren
Referent: Fabian Frommelt

04.02.1997
"Die nachpurschafft und gantz gemeind des kilchspels" zu Schaan und Vaduz
Referenten: Dr. Rupert Quaderer und Dr. Alois Ospelt
 
18.02.1997
Die politische Geschichte der Gemeinde Triesen
Referent: lic. phil. Konrad Kindle

 

Geschichte der Gemeinde Balzers im Mittelalter
Referent: lic. phil. Paul Vogt

25.02.1997
Historischer Abriss der Gemeinde Planken
Referentin: lic. phil. Veronika Marxer

 

Zur Geschichte der Walser und der Walsergemeinde Triesenberg
Referent: Herbert Hilbe

Forschungsbereiche
» Gemeinden, Genossenschaften