Deutsch | Englisch

Die Völkerrechtsfreundlichkeit der liechtensteinischen Rechtsordnung: Zwischen Offenheit und Selbstbehauptung

Vortragsreihe:
Liechtenstein im Völkerrecht: Herausforderungen und Chancen des Kleinstaates
Zeit:
30. September 2019 18:30 - 20:00
Ort:
Liechtenstein-Institut
St. Luziweg 2
Auf dem Kirchhügel
LI - 9487 Bendern


Referent 

Univ.-Prof. MMag. Dr. Andreas Th. Müller, LL.M. (Yale), Universität Innsbruck

 

 

Die Vortragsreihe ist eine Kooperation des Liechtenstein-Instituts mit der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck, namentlich dem Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre und dem Institut für Europarecht und Völkerrecht.

 

Weitere Veranstaltungen zu diesem Thema

Forschungsbereiche
» Völkerrecht