Deutsch | Englisch

Newsarchiv

16.11.2017 - Gastkommentar
Auch gut ausgebildete Frauen werden nach der Geburt ihres ersten Kindes von einem Traditionalisierungseffekt erfasst. Beitrag von Linda Märk-Rohrer in der November-Ausgabe des Weiss-Magazins. » mehr
15.11.2017 - Publikationen
Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Behindertengleichstellungsgesetzes wurde das Liechtenstein-Institut vom Liechtensteiner Behinderten-Verband beauftragt, eine Studie zum Stand der Rechte von Menschen mit Behinderungen in Liechtenstein zu erstellen. Die Studie wurde kürzlich im Rahmen eines Jubiläumsanlasses des Behinderten-Verbands der Öffentlichkeit präsentiert. » mehr
26.10.2017 - Mitteilung
Gestern Abend wurde eine Festschrift zu Ehren von Peter Geiger und Rupert Quaderer der Öffentlichkeit präsentiert. Die beiden Historiker waren viele Jahre am Liechtenstein-Institut tätig und haben sich bedeutende Verdienste um die liechtensteinische Geschichtsschreibung erworben. » mehr
18.09.2017 - Monitoringbericht
Um die Entwicklung im Bereich Extremismus in Liechtenstein zu beobachten und zu dokumentieren, wurde das Liechtenstein-Institut 2010 von der Gewaltschutzkommission der Regierung beauftragt, einen jährlichen Monitoringbericht zu erstellen. Dieser dokumentiert Vorfälle und Aktivitäten in Liechtenstein zum Thema Extremismus. Der Monitoringbericht 2016 ist vor Kurzem erschienen. » mehr
07.09.2017 - Mitteilung
Der vom Liechtenstein-Institut herausgegebene Kommentar www.verfassung.li wurde weiter ergänzt. Neu hinzugekommen sind die Kommentierungen von Art. 18 LV über das Gesundheitswesen, von Art. 21 LV über die liechtensteinischen Gewässer und die Energie und Erläuterungen zum Landesausschuss (Art. 71 bis 77 LV). » mehr
23.06.2017 - Mitteilung
Im Rahmen einer Medienorientierung präsentierten Dr. Guido Meier und Dr. Wilfried Marxer den soeben erschienenen Jahresbericht 2016 des Liechtenstein-Instituts. Der Bericht gibt Auskunft über die vielfältigen Themen, mit denen sich die Forscherinnen und Forscher des Instituts im vergangenen Jahr auseinandersetzten. » mehr
21.06.2017 - Publikationen
Zum steilen Wachstum der liechtensteinischen Wirtschaft seit dem Zeiten Weltkrieg gibt es bereits verschiedene historische und ökonomische Untersuchungen. Bis anhin fehlte jedoch eine akribische Aufarbeitung kurzfristiger konjunktureller Einflüsse und Schocks entlang dieses langfristigen Wachstumspfads der letzten Jahrzehnte. In fünf neuen Fact Sheets zeigt Andreas Brunhart nun die liechtensteinische Konjunktur von den 1950er-Jahren bis heute in einem grafisch illustrierten Überblick auf. » mehr
13.06.2017 - Mitteilung
Christian Frommelt ist seit dem 1. Juni 2017 in einem 80-Prozent-Pensum als Fachexperte Brexit für das Ministerium für Äusseres, Justiz und Kultur tätig. Daneben arbeitet er weiterhin am Liechtenstein-Institut, wo er zahlreiche Projekte zur nationalen und internationalen Politik betreut. » mehr
02.05.2017 - Publikationen
Das Arbeitspapier von Linda Märk-Rohrer setzt sich mit der Frage der Gleichberechtigung von Frauen und Männern in Liechtenstein auseinander. Es geht dem scheinbaren Widerspruch auf den Grund, dass zwar immer mehr Frauen in Liechtenstein gut ausgebildet und erwerbstätig sind, gleichzeitig die Frauenanteile im Landtag aber rückläufig sind. » mehr
21.04.2017 - Publikationen
„Are Microstates Necessarily Led by Their Bigger Neighbors’ Business Cycle? The Case of Liechtenstein and Switzerland“

Das Forschungspapier widmet sich dem liechtensteinischen Konjunkturzyklus und zeigt mit ökonometrischen Analysen, dass dieser (überraschenderweise) der schweizerischen Konjunktur statistisch um ein Jahr vorläuft. Zudem werden Ursachen für diesen Vorlauf untersucht.
» mehr
28.03.2017 - Mitteilung
Der vom Liechtenstein-Institut herausgegebene Kommentar zur liechtensteinischen Verfassung ist um weitere Artikel der Landesverfassung ergänzt worden. Damit steht zu über der Hälfte der Verfassungsbestimmungen eine Kommentierung bereit, welche die Materialien, die einschlägige Literatur und die Judikatur von StGH, VGH, EGMR und EFTA-Gerichtshof verarbeitet. » mehr
22.03.2017 - Mitteilung
Am Dienstag, 21. März 2017, trafen sich am Liechtenstein-Institut Experten und weitere Interessierte zu einem international besetzten Seminar unter dem Titel „Europäische Regulierung und nationale Souveränität ­– Praxisfragen zur Übernahme europäischen Rechts ausserhalb der EU“. Die Anwesenden tauschten sich aus über Grenzen und Möglichkeiten des EWR, die immer stärkere Integrationsverdichtung gerade im Finanzmarktrecht, zu bewältigen. » mehr
22.03.2017 - Mitteilung
Berno Büchel hat einen Ruf der Universität Fribourg angenommen. Ab 1. April 2017 wird er dort den Lehrstuhl für Mikroökonomie (genauer: Advanced Microeconomics and Business Economics) führen und das Fach in Forschung und Lehre vertreten. » mehr
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2008
2006
2005
» zur Startseite
publishDate:
Von:

Bis:

FILTERN