Deutsch | Englisch

Migration, soziale Werte und institutioneller Wandel in Europa: Eine mikroökonomische Analyse

Zeit:
03. November 2016 17:15 - 18:45
Ort:
HTW Chur
Comercialstrasse 22, Raum E1.10
CH - 7000 Chur
Das Zentrum für wirtschaftspolitische Forschung (ZWF) der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur und das Liechtenstein-Institut veranstalten einen Gastvortrag im Rahmen des Wirtschaftspolitischen Seminars Alpenrhein:

Dr. Andreas Nicklisch von der HTW Chur wird zum Thema
  

Migration, soziale Werte und institutioneller Wandel in Europa: Eine mikroökonomische Analyse

referieren. Andreas Nicklisch ist seit September 2016 Dozent für Volkswirtschaftslehre und Statistik am Zentrum für wirtschaftspolitische Forschung der HTW Chur und Mitglied in der Forschergruppe „Bedarfsgerechtigkeit und Verteilungsprozeduren“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Sein Forschungsinteresse richtet sich auf das Gebiet der Mikroökonomik, insbesondere der Experimental-, Verhaltens und Institutionenökonomik.

 

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit für eine ausgiebige Diskussion. Im Anschluss daran findet ab ca. 19.15 Uhr ein gemeinsames Nachtessen auf eigene Kosten in einem Restaurant in Chur statt. Für eine bessere Planung bitten wir um Anmeldung bis 17. Oktober 2016  unter .

Andreas Nicklisch auf www.htwchur.ch


Forschungsbereiche
» Ausländer, Migration, Integration